Radltouren, Randonneur-Brevets & Ultra-Radmarathons
von Manfred Tinebor
Home > Weserbergland (Germany)
       

Weserbergland (Germany)

• Besondere Plätze im Weserbergland

• Special places in the Weser Uplands

Manfred Tinebor
 
Adlerwarte Berlebeck

• Die Adlerwarte Berlebeck ist ein Vogelpark im Ort Berlebeck in Lippe/Nordrhein-Westfalen. Landschaftlich schön und für den Vogelflug günstig auf einem Bergrücken des Teutoburger Waldes gelegen, beherbergt die Adlerwarte etwa 200 Greifvögel aus mehr als 40 verschiedenen Arten.
Eindrucksvolle Attraktionen sind die Freiflüge der Greifvögel. Falken, Milane, Geier und Adler können frei fliegend bestaunt werden.

• The eagle observatory Berlebeck is a bird park at the place Berlebeck of Lippe/North-Rhine-Westphalia/Germany. Nicely landscaped and well situated for bird flight on a mountain ridge of the Teutoburg forrest, the eagle observatory is home of about 200 birds of prey from more than 40 different species.
Impressive attractions are the free-flights of birds of prey. Falcons, kites, vultures and eagles can be watched flying freely.

Location: N51.89193 E8.87321

Album was created 1 year 10 months ago and modified 1 year 5 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Aerzen

    • Die Fleckengemeinde Aerzen liegt im Süden von Niedersachsen, direkt an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Der Flecken befindet sich etwa 10 km südwestlich von Hameln.
    ...auf den Weg zu seiner Arbeitsstätte bei Fa. Lenze radelt Manfred regelmäßig durch den Flecken Aerzen.

    • Aerzen is a commune in the south of Lower Saxony direct at the border of North Rhine-Westphalia in Germany. It is situated 10 kms southwest of Hamelin.
    ...on the way to his workplace at company Lenze, Manfred cycles regularly through the commune Aerzen.

    Album was created 4 years 7 months ago and modified 6 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Blomberg

    • Blomberg ist eine Stadt in Lippe, Nordrhein-Westfalen. Blomberg besitzt eine gut erhaltene historische Altstadt mit rund 250 Fachwerkhäusern. Die erste Besiedlung des Stadtgebietes fand zwischen dem 6. und 8. Jahrhundert statt. Um die bestehende Burg entwickelte sich ein wichtiger Handelsplatz. Mitte des 13. Jahrhunderts erfolgte die Stadtgründung durch den Grafen Bernhard III. zur Lippe. Heute hat die Stadt rund 16.000 Einwohner.
    Wanderer oder Biker können auf den markierten Rad- und Wanderwegen die waldreiche Naturlandschaft Blombergs erkunden.

    • Blomberg is a town in Lippe, North Rhine-Westphalia. Blomberg owns a well-preserved historical Old Town with about 250 timber frame houses. The first settlement of the city took place between the 6th and 8th century. Around the existing castle an important commercial place developed. At the middle of 13th century Count Bernhard III to Lippe founded the town. Today the town has about 16,000 inhabitants.
    Hikers or bikers can explore on marked cycle tracks and footpaths the natural, wood rich landscape of Blomberg.

    Album was created 5 years 9 months ago and modified 1 year 2 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Detmold - Freilichtmuseum

    • Das Freilichtmuseum in Detmold ist ein Denkmal bäuerlicher Kultur. Hauptsächlich wird das bäuerliche Leben in der Zeit von 1550 bis 1800 dargestellt sowie alte Tierrassen und Pflanzenarten gezeigt. Mit einer Fläche von 90 Hektar und etwa 120 Gebäuden ist es das größte Freilichtmuseum Deutschlands.

    • The open-air museum in Detmold is a monument of rural culture. Rural life is represented mainly in the period from 1550 to 1800 and old breeds of animal and plant species are shown. With an area of 90 hectares and about 120 buildings, it is the largest open-air museum of Germany.

    Album was created 2 months ago and modified 1 month ago
  • Manfred Tinebor
     
    Externsteine

    • Die Externsteine sind eine Felsengruppe in Lippe, Nordrhein-Westfalen. Die Felsen sind aus Sandstein und entstanden durch Meeresablagerung. Vor 100 bis 135 Millionen Jahren befand sich hier ein kreidezeitliches Flachmeer. Noch heute findet man in der Umgebung der Externsteine fossile Krebse, Muscheln und sogar Wasserlilien. Durch Erdplattenverschiebung wurden die ursprünglich flach liegenden Sandsteinfelsen senkrecht hochgedrückt.
    Das etwa 70 bis 100 Millionen Jahre alte Naturdenkmal war für unsere Vorfahren bereits während der Steinzeit von Bedeutung. Funde wie Stielspitzen, Feuersteingeräte, Klingen und Steinschlagplätze aus der Altsteinzeit beweisen, dass sich hier etwa 10.000 Jahre vor Christus bereits Menschen aufgehalten haben. Es wird angenommen, dass die Externsteine bereits frühgermanisch als heidnische Kultstätte genutzt wurde.
    Noch heute wirken die Externsteine als großer Besuchermagnet.
    ...und zahlreiche Radwege und längerer Routen wie die Römer-Lippe-Route oder der Teuto-Senne-Radweg bieten Radlern viele Anregungen für Ausflüge und Besichtigungen.

    • Externsteine are a rock stone group located in the district of Lippe, North-Rhine-Westphalia/Germany. The rocks came into existence by sandstone of marine deposit. Before 100 to 135 million years a chalk-temporal shallow sea was here. Still today in the surroundings one finds fossil cancers, shells and even water lilies. By earth plate movement the originally lying sandstone-rocks were pressed vertically high.
    Already for our forefathers during the Stone Age the about 70 to 100 million year old natural monument was of importance. Findings like tanged points, flint artefacts, blades and stone-chipping places from the Paleolithic age prove that here about 10,000 years before Christ already people stayed. It is assumed that the rock stone group already early-Germanic was used as a place of pagan worship.
    Still today Externsteine work as a big visitor's magnet.
    ...and numerous cycle tracks and longer routes like the Romans-Lippe-Route or the Teuto-Senne Bike Trail offer cyclists many suggestions for excursions and sightseeing.

    Location: N51.86908 E8.91721

    Album was created 3 years 9 months ago and modified 6 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Hameln

    • Hameln ist eine Stadt an der Weser in Niedersachsen.
    Die Stadt ist wegen der Sage über den Rattenfänger von Hameln berühmt. Die mittelalterliche Geschichte erzählt von einer Tragödie, die der Stadt im dreizehnten Jahrhundert widerfuhr: Hameln verlor alle Kinder der Stadt. Die von den Gebrüdern Grimm geschriebene Version machte es weltweit populär. Obwohl Hameln einen feinen mittelalterlichen Stadtkern mit einigen bemerkenswerten Gebäuden besitzt, wird die hauptsächliche touristische Anziehungskraft durch die Sage des Rattenfängers gebildet. An den Sommersonntagen wird das Märchen von Schauspielern im Stadtzentrum aufgeführt.

    • Hamelin is a town on the river Weser in Lower Saxony, Germany.
    The town is famous for the folk tale of the Pied Piper of Hamelin, a medieval story that tells of the rat-catcher and of the tragedy that befell the town in the thirteenth century: Hamelin lost all children of the town. The version written by the Brothers Grimm made it popular throughout the world. Although Hamelin has a fine medieval town with some remarkable buildings, the main tourist attraction is the tale of the Pied Piper. In summer Sundays, the tale is performed by actors in the town centre.

    Album was created 7 years 11 months ago and modified 1 year 5 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Hameln - Mystica Hamelon

    • Mystica Hamelon ist eine Zeitreise in das Mittelalter.
    Das Phantasie-Spektakel mit mittelalterlichem Lagerleben, Rittern, Handwerkern, Händlern, Gauklern und Musikanten sowie mit mystischen Elfen und Trollen findet jeweils im Frühjahr in der Hamelner Altstadt statt.

    • Mystica Hamelon is a time trip back into the Middle Ages.
    The fantasy spectacle with medieval camp life, knights, artisans, traders, jugglers and musicians as well as with mystical elves and trolls takes place in early spring in the Old Town of Hamelin.

    Album was created 3 months ago and modified 3 months ago
    • No comments
    • 41 files
  • Manfred Tinebor
     
    Horn

    • Horn ist ein Ort am Rande des Teutoburger Waldes im Kreis Lippe, Nordrhein-Westfalen. Der Ort wurde 1248 gegründet. Die alte Burg Horn wurde 1348 fertig gestellt. Von 1551 bis 1662 fanden hier, wie in Lemgo, Hexenverfolgungen statt. Mit Hilfe der Justiz wurden zaubernde Frauen verfolgt und als Hexen hingerichtet.
    1970 wurden die Orte Horn und der Kurort Bad Meinberg zur Stadt Horn-Bad Meinberg zusammengefügt.

    • Horn is a place on the edge of the Teutoburg Forest in the District of Lippe, North Rhine-Westphalia in Germany. The village was founded in 1248. The old Castle of Horn was completed in 1348. From 1551 until 1662, witch hunts took place here. With the help of the judiciary, witchcraft practising women were persecuted and executed as witches.
    In 1970, Horn and the spa town Bad Meinberg were merged. The merged town is called 'Horn-Bad Meinberg'.

    Album was created 2 years 7 months ago and modified 10 months ago
    • No comments
    • 32 files
  • Manfred Tinebor
     
    Lügde

    • Lügde ist eine kleine Stadt in Lippe, Nordrhein-Westfalen. Sie liegt im Weserbergland und gehört zum Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge. Im Jahr 784 wurde Lügde zum erstenmal urkundlich erwähnt. Lügde trägt offiziell den Titel "Stadt der Osterräder".
    Das Kulturereignis Osterräderlauf hat heidnischen Ursprung und ist über tausend Jahre alt. Das Osterfeuer soll die bösen Geister vertreiben. Die brennenden Räder symbolisieren die Sonne, die im Frühling das Dunkel des Winters besiegt.
    Der Osterräderlauf findet immer am Abend des ersten Ostertages statt. Es werden sechs Eichenholz-Räder, 1,70m Durchmesser und 300kg schwer, mit je 120kg Roggenstroh bepackt. Auf dem Osterberg wird das Stroh angezündet und die Räder werden den Berg hinunter gestoßen. Die großen, schweren Räder rollen dann mit großen Flammen brennend den Abhang hinunter.

    • Lügde is a small town in Lippe, North Rhine-Westphalia. It is in the Weser Uplands and belongs to the nature reserve Teutoburger Forrest / Egge Highlands. In the year 784, Lügde was mentioned for the first time in a document. Lügde officially carries the title "Town of the Easter-wheels".
    The cultural event Easter-wheels-run is a more than thousand years old tradition and has pagan origin. The Easter fire should expel the bad evil spirits. The burning wheels symbolize the sun which in springtime defeats the darkness of the winter.
    The Easter-wheels-run takes place always in the evening of the first Easter day. Six oak wheels, 1.70 m diameter and 300 kg heavy, are packed each with 120 kg of rye straw. On the hill Osterberg, the straw is lit and then the wheels are pushed downhill. The big, heavy wheels roll the slop down, burning with large flames.

    Album was created 4 years 2 months ago and modified 9 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Minden - Wasserstraßenkreuz

    • Durch das Wasserstraßenkreuz Minden, am nördlichen Rand des Weserberglandes, wird der Mittellandkanal über die schiffbare Weser geführt. Seit 1915 quert der Mittellandkanal das Wesertal in einer 370 m langen Beton-Trogbrücke in 13m Meter Höhe über der Weser. Im Laufe der Jahre wurden die Schiffe größer und der Kanal wurde zu klein. So wurde 1998 eine neue Stahlbrücke eröffnet, die parallel zur alten Brücke verläuft. Damit die Schifffahrt zwischen Fluss und Kanal wechseln kann, wird der 13 m Höhenunterschied durch Schleusen überwunden.

    • By the Minden Aqueduct, on the northern edge of the Weser Uplands, the Mittelland Canal is led over the navigable Weser river. Since 1915, the Mittelland Canal crosses the Weser valley in a 370 m long concrete trough bridge 13 m high above the Weser river. Over the years, ships became larger and so the canal grew too small. Thus in 1998 a new steel bridge was opened, which runs parralel to the old bridge.
    So that the ship journey can change between river and canal, the 13 m of height difference are overcome by sluices.

    Album was created 2 months ago and modified 2 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Rinteln

    • Rinteln ist eine niedersächsische Stadt im Weserbergland. Rinteln liegt an der Weser und ist etwa 20 km von Hameln entfernt. Die Altstadt ist von zahlreichen Fachwerkhäusern geprägt. Im Mittelalter wurde die Stadt von einer Stadtmaurer umschlossen. In der Neuzeit wurde die Stadtmauer zur Festung ausgebaut. Von 1619 bis 1810 war Rinteln zudem Universitätsstadt.
    In Rinteln gibt einen Fahrraddraisinen-Bahnhof. Die stillgelegte Extertal-Eisenbahnlinie ist mittels Draisinen nutzbar. Rinteln ist zudem Start und Ziel des Radmarathons "Große Weserrunde".

    • Rinteln is a small town in Lower Saxony, Germany. It is located on the banks of the river Weser in the Weser Uplands, just 20 kilometers from Hamelin. The old town is picturesque affected by numerous half-timbered houses. In the middle ages Rinteln was surrounded by a town wall. In the modern ages the town wall was expanded and Rinteln became a fortress. From 1621 until 1810, Rinteln was the seat of Ernestina University.
    Rinteln has a bicycle trolley station. The given up Extertal-railway is usable by bicycle trolleys. Additional Rinteln is start and finish of the cycling marathon "Große Weserrunde".

    Album was created 2 years 1 month ago and modified 10 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    Schwalenberg

    • Schwalenberg liegt im Weserbergland und ist ein eingegliederter Teil der Stadt Schieder-Schwalenberg des Kreises Lippe, Nordrhein-Westfalen.
    Die Schwalenberger Innenstadt vermittelt den historischen Flair des Mittelalters. Die Fachwerkhäuser stammen größtenteils aus dem 16. Jahrhundert. Die Burg Schwalenberg wurde im 13. Jahrhundert gegründet.

    • Schwalenberg is located in the Weser Uplands and is an integrated part of the town Schieder-Schwalenberg of District Lippe, North Rhine-Westphalia.
    Schwalenberg's downtown imparts the historical flair of the middle ages. Most of the timber-frame houses come from the 16th century. The castle Schwalenberg was founded in the 13th century.

    Album was created 3 years 11 months ago and modified 2 years 3 months ago
  • Manfred Tinebor
     
    TRiAs Schieder

    Manfred's Sportverein

    Album was created 9 years 7 months ago and modified 9 years 7 months ago
    • No comments
    • 17 files
  • Manfred Tinebor
     
    Wilhelmshöhe - Bergpark

    • An der südlichen Grenze des Weserberglandes im nordhessischen Habichtswald befindet sich der Bergpark Wilhelmshöhe. Wilhelmshöhe ist der größte Bergpark in Europa und ist als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Der Bau des Parks begann 1696 und dauerte etwa 150 Jahre.
    Der Park ist insbesondere durch die in ihm befindlichen Wasserspiele, den Herkules mit gleichnamiger Statue, das Schloss Wilhelmshöhe und die Ruine Löwenburg bekannt.

    • At the southern border of the Weser Uplands in northern Hesse is the mountain park Wilhelmshöhe. Wilhelmshöhe is the largest mountain park in Europe and is recognized as a UNESCO World Heritage. Construction of the park began in 1696 and took about 150 years.
    The park is known in particular for its water fountain features, the Hercules with the statue of the same name, the castle Wilhelmshöhe and the ruin Löwenburg.

    Album was created 26 days ago and modified 25 days ago
    • No comments
    • 85 files
  • Copyright © Manfred Tinebor, Germany. Commercial use of page contents is forbidden. All rights reserved. For private use only.