Home > Harz
       

Harz

Manfred Tinebor
 
Hahnenklee - Wildemann - Zellerfeld

• Die anschaulichen Orte Hahnhnenklee, Wildemann und Zellerfeld gehören zum Oberharz.
Als Oberharz wird der nordwestliche Teil des deutschen Mittelgebirges Harz bezeichnet, der sich in Niedersachsen auf einer Höhe bis etwas über 700 m erstreckt. Dieses Gebiet war jahrhundertelang durch sehr ergiebigen Silberbergbau geprägt. Der Oberharzer Bergbau hat die Gegend nachhaltig geprägt und seine Spuren in den Orten und Landschaften hinterlassen. Beschaulich mäandern die Fernwasserleitungen der Zellerfelder Gruben, Gräben mit Trockenmauern oder Bäche, von den Höhen durch zahlreiche Teiche in die offene Bergwiesenlandschaft.

• The vivid places Hahnenklee, Wildemann and Zellerfeld belong to the Upper Harz.
The north-western part of the German low mountain range Harz is called Upper Harz, which extends in Lower Saxony at an altitude of just over 700 m. This area was charactehnrized by very productive silver mining for centuries. The Upper Harz mining has had a lasting impact on the area and has left its mark on the towns and landscapes. The long-distance water pipes of the Zellerfeld pits, ditches with dry stone walls or streams meander contemplatively from the heights through numerous ponds into the open mountain meadow landscape.

Album was created 1 year 11 months ago and modified 1 year 11 months ago
    • No comments
    • 85 files
  • Manfred Tinebor
     
    Südharz - Stolberg

    • Stolberg ist ein Ort mit etwa 1400 Einwohnern im Südharz in Sachsen-Anhalt. Stolberg ist bekannt als Luftkurort sowie Historische Europastadt. Markenzeichen sind die vielen Fachwerkhäuser im Renaissancestil.
    Der Ort entstand um das Jahr 1000 als Bergmannssiedlung, wobei bereits seit 794 in der Gegend Bergbau nachweisbar ist. Schon in alten Zeiten wurden hier Eisen, Kupfer, Silber, Zinn und Gold gefördert.

    • Stolberg is a place with about 1400 inhabitants in the southern Harz Mountains in Saxony-Anhalt. Stolberg is known as a climatic health resort and historical European city. Trademarks are the many half-timbered houses in the Renaissance style.
    The place originated around the year 1000 as a miners' settlement, although mining has been documented in the area since 794. Iron, copper, silver, tin and gold were mined here in ancient times.

    Album was created 5 months ago and modified 5 months ago
    • No comments
    • 96 files
  • Manfred Tinebor
     
    Südharz - Burgruine Honstein

    • Die Burg Honstein wurde um 1120 erbaut. Mit einer Gesamtausdehnung von 140 Metern in der Länge und bis zu 68 Metern in der Breite ist diese Burgruine eine der größten im Harzgebiet. Die Burg wurde Stammsitz der Grafen von Honstein. Im Jahr 1412 führte ein Familienstreit zum sogenannten Fleglerkrieg, in dessen Folge die Hohnsteiner Grafen ihre Stammburg verloren. Burg Hohnstein kam in den Besitz der Grafen zu Stolberg. 1627 wurde die Burg durch kaiserliche Truppen in Brand gesetzt und zerstört.
    Im Laufe der folgenden Jahrhunderte verfiel die Burgruine immer mehr.

    • Honstein castle was built around 1120. With a total length of 140 meters and a width of up to 68 meters, this castle ruin is one of the largest in the Harz region. The castle became the ancestral seat of the Counts of Honstein. In 1412, a family dispute led to the so-called Flegler War, as a result of which the Counts of Honstein lost their family castle. Hohnstein Castle came into the possession of the Counts of Stolberg. In 1627 the castle was set on fire and destroyed by imperial troops.
    In the course of the following centuries, the castle ruins fell into disrepair.

    Album was created 5 months ago and modified 5 months ago
    • No comments
    • 50 files
  • Copyright © Manfred Tinebor, Germany. Commercial use of page contents is forbidden. All rights reserved. For private use only.