Home > Dresden (Germany) > Verkehrsmuseum Dresden > Hochrad, 1888

Verkehrsmuseum Dresden

• Das 1956 eröffnete Verkehrsmuseum Dresden befindet sich im Johanneum, einem Anbau des Residenzschlosses am Dresdner Neumarkt. Das Museum zeigt auf 5000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Exponate zur Geschichte der einzelnen Verkehrszweige Straßenverkehr, Eisenbahn, Luftverkehr und Schifffahrt.

• The Dresden Transport Museum, opened in 1956, is located in the Johanneum, an extension of the castle Residenzschloss on Dresden's Neumarkt. On 5,000 square meters of exhibition space, the museum shows exhibits on the history of the individual modes of transport - road traffic, rail, air traffic and shipping.

  • Share
 
Manfred Tinebor

Hochrad, 1888

Der alte Radler ist etwas jünger als das Fahrrad :-)

Image URL for use on other sites:
copied!
Link to send via email/instant messenger:
copied!
Fotki Code:
copied!
Code for HTML page:
copied!
Code for forums:
copied!
  • Wadenöler (Private)
    1 year 9 months ago
    Moin Manne, frohes Neues, 

    das ist aber ein Aufstieg! 
    Du hast es vom tiefen liegen bis in die hohe Aufrechtposition geschafft - Gratulation!  :-p

    Ist es schwierig in die hohe Position zu kommen? Wie fährt es sich mit dem hohen Überblick?
    • Manfred Premium user Germany (Private)
      1 year 9 months ago
      Moin Ecki, frohes neues Jahr! 

      Auf meiner "High Racer" Couch liege ich nicht tief. Aber solch ein Hochrad bietet nun echt eine erhabenere Position. 

      Den Bewegungsablauf beim Aufsteigen muss du ggf. etwas üben: 

       

      Runter kommst du immer  :o)  

      Dieses Hochrad ist zu klein für mich. Ich kann damit nicht rund pedalieren. In den höchsten Pedalstellungen passen meine Oberschenkel nicht unter den Lenker hindurch. 


Copyright © Manfred Tinebor, Germany. Commercial use of page contents is forbidden. All rights reserved. For private use only.