Home > Dies und das... > ...ein gemischter Haufen > Der Radverkehr wird Fachrichtung in Universit…

...ein gemischter Haufen

...a heap of mixed

  • Share
 
Manfred Tinebor

Der Radverkehr wird Fachrichtung in Universitäten!

An deutschen Universitäten werden zum Sommersemester 2020 nun erstmalig Radverkehr und Fahrradtechnik als Studienfach angeboten.

Das Bundesverkehrsministerium fördert Radverkehrsprofessuren an sieben Universitäten mit einem Gesamtvolumen von 8,3 Millionen Euro.
Radverkehrs-Masterstudiengänge entstehen an
- Bergische Universität Wuppertal,
- Hochschule Karlsruhe,
- Hochschule RheinMain Wiesbaden,
- Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel,
- Technische Hochschule Wildau,
- Universität Kassel und
- Frankfurter University of Applied Sciences.

Die neu eingerichteten Professuren sollen zu wichtigen Aspekten des Radverkehrs ausbilden, darunter Verkehrsplanungen, Verkehrssicherheit und auch Logistik. Dabei verfolgt jede Hochschule ihre eigene Strategie.

An der Hochschule in Karlsruhe beispielsweise soll neben einer Vertiefungsstufe im bereits bestehenden Bachelorstudiengang Verkehrssystemmanagement und einem neuen interdisziplinären Masterstudiengang Radverkehr auch berufsbegleitende Weiterbildungsangebote geschaffen werden.

Die neuen Unifächer werden sicherlich dazu beitragen, die Radverkehrsdefizite im Automobilland Deutschland zu reduzieren.

Image URL for use on other sites:
copied!
Link to send via email/instant messenger:
copied!
Fotki Code:
copied!
Code for HTML page:
copied!
Code for forums:
copied!
Uploaded: February 07, 2020
2
  • (Anonymously) (Private)
    1 month ago
    Уважаемые друзья! Все на экологические средства передвижения! 
    Натали
Copyright © Manfred Tinebor, Germany. Commercial use of page contents is forbidden. All rights reserved. For private use only.